PRESSEMITTEILUNGEN


  • 25.03.2021
    Aufwachen! Die Ära Merkel ist vorbei!

    Aufwachen! Die Ära Merkel ist vorbei! Mit dem Schlachtruf „die Partei muss laufen lernen“ eroberte sie den Parteivorsitz. Jetzt muss die Partei nicht nur laufen, sondern rennen und zwar in die richtige Richtung. Die Fortsetzung der „Nibelungentreue“ zum Kanzleramt bis zur Bundestagswahl führt nicht ans Ziel. Fehler sind zu korrigieren. Dazu gehört der kapitale Fehler […]


  • 25.03.2021
    Pressemitteilung: Es reicht! Der Mittelstand duldet keine weiteren Fehlentscheidungen!

    PRESSEMITTEILUNG 09/2021 Es reicht! Der Mittelstand duldet keine weiteren Fehlentscheidungen! „Es reicht uns jetzt endgültig!“, so der Landesvorsitzende Oliver Zander. „Müssen wir unsere Mittelstandsunternehmen ernsthaft erst zum Boykott aufrufen, bevor die MPK oder eine andere Hinterzimmerrunde verstehen, dass ohne Praktiker aus der Wirtschaft nichts als Fehlentscheidungen gefällt werden? Fehlentscheidungen dahingehend, was die Gleichheitsbehandlung angeht! Fehlentscheidungen […]


  • 19.03.2021
    Pressemitteilung: Nur eine herbe Niederlage für die CDU oder nicht doch für Baden-Württemberg?

    PRESSEMITTEILUNG 08 /2021 Nur eine herbe Niederlage für die CDU oder nicht doch für Baden-Württemberg? Ist wirklich nur die Pandemie schuld? In der Endphase des Wahlkampfes bestimmt. Die CDUSpitzenkandidatin Susanne Eisenmann hatte keine Chance, da sie zur Zeit des Wahlkampfs als Kultusministerin in einem Amt tätig war, in dem man nur alles falsch machen konnte: […]


  • 04.03.2021
    Pressemitteilung: MIT fordert klare Öffnungsperspektive

    PRESSEMITTEILUNG 07/21 MIT fordert klare Öffnungsperspektive Zander: „Lockdown hat massive Spätfolgen“ Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Baden-Württemberg fordert die Bundesregierung und die Regierungschefs der Länder auf, bei ihrem nächsten Treffen ein Öffnungskonzept zu präsentieren. Dreh- und Angelpunkt müsse ein Stufenplan sein, der transparent abbildet, wer wann und unter welchen Auflagen wieder öffnen darf. Dieser Plan […]


  • 24.02.2021
    Pressemitteilung: Corona-Hilfen – Schuldenbremse – EZB QE Programme – indirekte Staatsfinanzierung

    PRESSEMITTEILUNG 06/2021 Corona Hilfen – Schuldenbremse – EZB QE Programme – indirekte Staatsfinanzierung Ist Deutschland auf dem Weg, die letzten Sachwalter wirtschaftspolitischer Vernunft auszubooten? Die neuerliche Kunde aus dem Kanzleramt bzgl. Schuldenbremse bekommt dann eine besondere Note, wenn man die nicht stattfindende Diskussion über die auslaufende Berufungszeit von Prof. Dr. Lars Feld, dem Chef des […]


  • 18.01.2021
    Pressemitteilung: Wahl des Parteivorsitzenden

    PRESSEMITTEILUNG 05/2021 Wahl des Parteivorsitzenden Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Baden-Württemberg bedankt sich bei ihrem präferierten Kandidaten für den Parteivorsitz Friedrich Merz für sein großes Engagement. Armin Laschet konnte 52 % der Delegierten im zweiten Wahlgang für sich gewinnen. Sie folgten leider damit nicht dem Wunsch der MIT und der wirtschaftlich denkenden Basis. Die Spaltung der […]


  • 06.01.2021
    Pressemitteilung: Wann hat das Drama endlich ein Ende?

    PRESSEMITTEILUNG 04/2021 Wann hat das Drama endlich ein Ende? Mit der Verlängerung des Lockdowns haben die meisten Unternehmer ja irgendwie gerechnet. Man weiß, dass Versprechungen und Zusagen nicht eingehalten werden (können). Bei vielen Politikern ist ein wirtschaftliches Denken leider nicht existent! Beispielsweise Dr. Karl Lauterbach MdB (SPD): Man könnte hier das Gefühl bekommen, dass er […]


  • 06.01.2021
    Pressemitteilung: Die Landesregierung öffnet die Tür zur Wohnungsbewirtschaftung! Die Gemeinden erhalten Bestimmungsrecht über Wohnraum!

    PRESSEMITTEILUNG 03/2021 Die Landesregierung öffnet die Tür zur Wohnungsbewirtschaftung! Die Gemeinden erhalten Bestimmungsrecht über Wohnraum! Die MIT Baden-Württemberg warnt vor der Novellierung des Gesetzes über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum. Mit einer Ermächtigung der Gemeinden, den Bestand an Wohnraum zu erfassen und durch Genehmigungen dessen Belegung zu regeln, wird keine einzige zusätzliche Wohnung für […]


  • 06.01.2021
    Pressemitteilung: Lieferkettengesetz: Nein zum deutschen Alleingang!

    PRESSEMITTEILUNG 02/2021 Lieferkettengesetz: Nein zum deutschen Alleingang! Mit dem Lieferkettengesetz sollen Unternehmen bezüglich der im Ausland beschafften Vorleistungsgüter oder Fertigungserzeugnisse in allen Phasen ihrer Lieferkette in Haftung gehen. Gerade in Bezug auf umweltschädigende Produktionsverfahren oder gegen Menschenrechte verstoßende Arbeitsbedingungen. Generell ein guter Grundgedanke, und selbstverständlich bekennt sich der Mittelstand in Deutschland zu „seiner menschenrechtlichen Verantwortung. […]


  • 05.01.2021
    Pressemitteilung: Corona – Pandemiebewältigung – Das Spiel mit der Angst?

    PRESSEMITTEILUNG  01/2021 Corona – Pandemiebewältigung – Das Spiel mit der Angst? Bei Bekanntgabe des „harten“ Lockdowns war eigentlich schon klar, dass das Ende nicht der 10.01.2021 sein würde. Es scheint eine unendliche Geschichte von Verlängerungen zu sein. Es scheint fast so: Je mehr Verbote, desto glücklicher der Politiker. Manch einer meint, eine Wahl mit diesem […]


  • 18.12.2020
    Pressemitteilung: “Vom Vorzeigeländle zum Verbotsländle?”

    PRESSEMITTEILUNG  14/2020 Vom Vorzeigeländle zum Verbotsländle? Nach dem Lockdown light folgt der sogenannte harte Lockdown! Die Frage für die Einwohner in Baden-Württemberg stellt sich jedoch, warum ihr Bundesland einen noch schärferen Lockdown als die anderen Bundesländer erfährt. Denn in Baden-Württemberg gilt z.B. kein Click & Collect, d.h. das Verbot von Online-Bestellungen im Einzelhandel oder auch […]


  • 30.11.2020
    Dr. Albrecht Geier (MITglied des Landes-und Bundesvorstands) fragt nach: Wo ist unser Bundespräsident?

    Wo ist unser Bundespräsident? Zur Bewältigung der Pandemie werden Betriebe, Schulen, Universitäten, Konzertsäle, Sportstätten, Restaurants und Hotels geschlossen. Berufliche Existenzen sind in höchster Gefahr. Die Verängstigung vieler Bürger ist riesengroß. Zwischenmenschliche Kontakte werden kraft ministerieller Verordnung minimiert. Vermeidbare Vereinsamung schreitet voran. Der Konsens in der Gesellschaft franst aus. Mit Staatsgewalt und Geldregen und – man […]


  • 12.10.2020
    Pressemitteilung: Ist der Green Deal wirklich ein Green Deal oder eine Milchmädchenrechnung?

    PRESSEMITTEILUNG 13/2020 Ist der Green Deal wirklich ein Green Deal oder eine Milchmädchenrechnung? EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen fordert eine drastische Verschärfung um weitere 15 Prozent! Das Ziel soll sein, die Treibhausgase um 55 Prozent anstatt um 40 Prozent bis 2030 unter den Wert von 1990 zu bringen. Um das erreichen zu können, sollen die […]


  • 27.07.2020
    Pressemitteilung: “Wer bestellt, muss auch bezahlen!”

    PRESSEMITTEILUNG 12/2020 „Wer bestellt, muss auch bezahlen!“ Dies fordert der Landesvorsitzende Oliver Zander der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Baden-Württemberg bei der Großkundgebung der Schausteller auf dem Karlsplatz in Stuttgart am 23.07.2020 und fordert damit Herrn MP Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) in seiner Rede dazu auf, Alternativen zum Berufsausübungsverbot zu bieten. Die im Rahmen der Coronahilfe aufgerufenen […]


  • 23.07.2020
    Pressemitteilung: Ist der traditionelle Berufsstand des Schaustellers noch erwünscht?

    PRESSEMITTEILUNG 11/2020 Ist der traditionelle Berufsstand des Schaustellers noch erwünscht? Unserem Bauchgefühl nach nur bei Steuer- und Gebührenabgaben, so Claudia Weeber. „Wir hätten niemals geglaubt, dass wir unseren Kindern ihren gewohnten Alltag nicht mehr sichern können.“ Bekannt sind sie und ihr Mann als ehemalige Gastgeber und Inhaber des Festzeltes Wasenwirt. Das jung verheiratete Paar hat […]


  • 02.07.2020
    Pressemitteilung: „Ausbremsen als Politik-Prinzip: Fahrverbot Euro-5-Diesel-Fahrzeuge“ Und damit ein bewusstes Zerstören der Wirtschaft und des Privateigentums

    PRESSEMITTEILUNG 10/2020 „Ausbremsen als Politik-Prinzip: Fahrverbot Euro-5-Diesel-Fahrzeuge“ Und damit ein bewusstes Zerstören der Wirtschaft und des Privateigentums Die durch die Partei Bündnis 90/Die Grünen gestaltete Verkehrsideologie zersetzt systematisch die Werte des Mitteltands und die der Bürger. Was die durch die ideologische Politik der Bündnis 90/Die Grünen vorangetriebenen Fahrverbote mit den Euro-5-Diesel-Fahrzeugen macht, ist das klare […]


  • 23.06.2020
    Pressemitteilung: Gewalt in Großstädten

    PRESSEMITTEILUNG 09/2020 Gewalt in Großstädten Die Zunahme von Gewalt in unseren Großstädten ist ein nicht hinzunehmender Zustand. Gerade die Gewalt gegenüber Polizeibeamten sowie die blinde Zerstörungs- und Plünderungswut muss verhindert werden. Denn diejenigen, die hier den Schaden tragen müssen, sind die, die die Wirtschaft am Laufen halten und Arbeitsplätze sichern. Daher fordert die MIT Baden-Württemberg […]


  • 19.06.2020
    Pressemitteilung: “Gesetz zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft”

    PRESSEMITTEILUNG 08/2020 „Gesetz zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft“ Klammheimlich beschlossenes „Gesetz zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft“ ist vollkommen unnötig und belastet die Unternehmen zusätzlich Als ob die gesamte Wirtschaft in Deutschland nicht schon genug zu tun hätte mit der Bewältigung der Folgen der Pandemie, wird sie jetzt klammheimlich durch die Hintertür […]


  • 09.06.2020
    Pressemitteilung: Konjunkturprogramm Bürokratie – wenn die gut gemeinte Steuersenkung bürokratische Vollbeschäftigung in Betrieben auslöst!

    Gemeinsame Pressemitteilung 01/2020 der MIT-Bezirke Nord-, Südbaden, Nordwürttemberg und Württemberg-Hohenzollern Konjunkturprogramm Bürokratie – wenn die gut gemeinte Steuersenkung bürokratische Vollbeschäftigung in Betrieben auslöst! Die Mittelstandsunion begrüßt ausdrücklich, dass die durch Corona gebeutelte Wirtschaft auf Produzenten wie Konsumentenebene entlastet werden soll. Der vermeintlich große Wurf einer vorrübergehenden Senkung der Mehrwertsteuer um drei Prozent entwickelt sich jedoch […]


  • 27.05.2020
    Pressemitteilung: Wo bleibt das Rettungspaket für den Gastronomie- und Touristikbereich?

    PRESSEMITTEILUNG 07/2020 Wo bleibt das Rettungspaket für den Gastronomie- und Touristikbereich? Landesvorsitzender Oliver Zander fordert das dringend notwendige Rettungspaket für den Gastronomie- und Touristikbereich und empfiehlt Ministerpräsident Winfried Kretschmann den Ruhestand. Dass die Gastronomie- und Hotellerie-Branche in besonderem Ausmaß von den Folgen der Corona-Krise betroffen ist, steht außer Frage. Mehr als fragwürdig ist vor diesem […]


  • 27.04.2020
    Pressemitteilung: Enteignung oder Teilenteignung geplant? Wenn es nach dem linken Flügel geht, dann schon!

    PRESSEMITTEILUNG 06/2020     Nach Beauftragung eines Gutachtens zur Verfassungsmäßigkeit einer Vermögensabgabe zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie durch den linken Flügel des Parlaments, und bereits mit Unterstützung von Teilen der Regierungskoalition (SPD), stehen große Teile des Mittelstands und auch der Bevölkerung Kopf. Auch wenn es aktuell nur die Beauftragung der wissenschaftlichen Dienste des […]


  • 22.04.2020
    Pressemitteilung: Gerecht oder ungerecht, das ist hier die Frage

    PRESSEMITTEILUNG 05/2020   Gerecht oder ungerecht, das ist hier die Frage   Je länger das Coronavirus grassiert, desto mehr wird der Wirtschaft geschadet. Außer Frage steht, dass das Wohl der Menschheit an oberster Stelle steht und die Gesundheit in diesem Zusammenhang dabei Priorität A hat. Aber wann kommen wir als Land an den Punkt, an […]


  • 24.03.2020
    Pressemitteilung: Moratorium für alle Zahlungsverpflichtungen! Soforthilfe ist nötig! Masseninsolvenzen drohen!

    PRESSEMITTEILUNG 04/2020 Die Wirtschaft steht nahezu still und ein Ende der Corona-Krise ist nicht abzusehen. Die auch durch unterschiedliche Aussagen entstehende Verunsicherung zwingt die Wirtschaft zu schnellem kurzsichtigen Handeln. Der Unternehmer hat jetzt keine Zeit für Diskussion und Zögern der Landes- und Bundespolitik. Jetzt kann die Politik beweisen, dass sie schnell und unbürokratisch handeln kann, […]


  • 17.03.2020
    Corona-Krise: Brief an die MIT-Mitglieder

    17. März 2020 Liebe MIT-Mitglieder, die Corona-Krise hat uns neben den gesundheitlichen Auswirkungen auch wirtschaftlich voll getroffen. Die Bundesregierung hat letzte Woche im Eilverfahren verschiedene erste und sehr gute Maßnahmen verabschiedet. Was derzeit noch fehlt ist ein Leitfaden, wie wir Mittelständler ganz konkret an die versprochenen Maßnahmen kommen und in welcher Höhe diese verfügbar sind. […]


  • 05.03.2020
    Pressemitteilung: Unterstützung und Geschlossenheit für Friedrich Merz!

    PRESSEMITTEILUNG 02/2020 Unterstützung und Geschlossenheit für Friedrich Merz! Die MIT Baden-Württemberg wiederholt die bereits mit PM 04/2018 getätigte Aussage, dass die Union wieder zu ihrer alten Stärke zurückkommen muss. Dies gelingt nur, indem sie sich mit einem leichten Rechtsruck wieder in Richtung Mitte bewegt. Zurück zu der Volkspartei der Mitte mit klaren Aussagen und klaren Grundsätzen! […]


  • 12.02.2020
    Pressemitteilung: Ist das die Möglichkeit einer neuen Geburtsstunde für die CDU?

    PRESSEMITTEILUNG 01/2020 Ist das die Möglichkeit einer neuen Geburtsstunde für die CDU? Nach der Ankündigung nicht mehr für die CDU als Kanzlerkandidatin zur Verfügung zu stehen und der kurze Zeit später folgenden Rücktrittsankündigung als Parteivorsitzende macht Annegret Kramp-Karrenbauer den Weg frei um frischen Wind in die CDU zu lassen. Aber können die bereits wieder mehrfach in […]


  • 14.11.2019
    Pressemitteilung: Bruch des Koalitionsvertrags zu Gunsten des Erhalts der GroKo?

    Ist das in der aktuellen Situation wirklich das richtige Signal der Regierungsparteien?   Die Prüfung der Einkommensgrenze bezüglich der Grundrente reicht nicht aus! Denn eine Vermögensprüfung ist unabdingbar, weil zumeist diejenigen einen Vorteil daraus ziehen können, die sie in Wahrheit nicht benötigen. Nur auf den ersten Blick sieht diese Variante gerechter aus. Die Bedürftigkeitsprüfung ist […]


  • 27.09.2019
    Pressemitteilung: Statt Klimahysterie und Steuererhöhungen sinnvolle Lösungen schaffen!

      Wer am lautesten schreit wird gehört?   Aktuell gibt es kein anderes Thema als die Rettung des Klimas. Gegendarstellungen sind so gut wie nicht in den öffentlichen Medien zu lesen, zu sehen oder zu hören. Die Forderungen der Klimaaktivisten wird lediglich zum Nachteil des gesamten Mittelstands und der gesamten Wirtschaft! Wie lange glaubt man […]


  • 18.09.2019
    Pressemitteilung: Winfried Kretschmann: Loslassen fällt nicht immer leicht. Erfolgt die Kandidatur aufgrund Parteidrucks?

    Die Mitteilung der Kandidatur war wohl die erlösende Antwort für die Grünen; denn ob es mit einem etwaigen Kandidaten Cem Özdemir in Baden-Württemberg besser laufen würde, ist fraglich. Sie sehen hier die Möglichkeit für eine weitere Regierungszeit und das Erhalten ihrer Posten und Ämter! Doch mit der Kandidatur ist viel mehr verbunden als man vermuten […]


  • 15.07.2019
    Pressemitteilung: „Die generelle Förderpolitik gehört auf den Prüfstand!”

    PM 08/2019 Forschungsförderung   „Die generelle Förderpolitik gehört auf den Prüfstand!   Sollte das Gesetz in der ursprünglich geplanten Form kommen, bestätigen sich mal wieder zwei Fakten zum Thema Mittelstand in Deutschland: Erstens, Wirtschaftspolitik ist nicht immer gute Mittelstandspolitik. Nur umgekehrt wird ein Schuh draus. Und zweitens:  Der seit Jahren gepflegte deutsche Förder- und Subventionswahn […]


  • 03.06.2019
    Pressemitteilung: Wie viele Ohrfeigen benötigt die CDU noch vom Bürger? Das für die CDU desaströse Wahlergebnis spricht für sich selbst.

    PRESSEMITTEILUNG 06/2019   Wie viele Ohrfeigen benötigt die CDU noch vom Bürger?   Das für die CDU desaströse Wahlergebnis spricht für sich selbst.   Der Landesvorsitzende Oliver Zander fordert im Namen der MIT Baden-Württemberg „ein grundlegendes, radikales Umdenken der Kommunikation der CDU. Aus Fehlern lernen und alte Zöpfe abschneiden!   Die CDU kann sich an […]


  • 22.05.2019
    Pressemitteilung: Ein weiterer Schlag ins Gesicht des Mittelstandes Neues EuGH-Urteil zur Aufzeichnung von Arbeitszeiten kommt einem Frontalangriff auf den Mittelstand gleich!

    PRESSEMITTEILUNG 05/2019     Ein weiterer Schlag ins Gesicht des Mittelstandes Neues EuGH-Urteil zur Aufzeichnung von Arbeitszeiten kommt einem Frontalangriff auf den Mittelstand gleich!     Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 14.05.19 sollen Arbeitgeber dazu verpflichtet werden, die gesamte Arbeitszeit ihrer Beschäftigten systematisch zu erfassen. Die Aufzeichnungspflicht gilt für alle Unternehmen, egal ob […]


  • 24.04.2019
    Kandidaten für die Europawahl: Rainer Wieland MdEP

       Rainer Wieland MdEP Vita Geboren bin ich am 19. Februar 1957 in Stuttgart-Bad Cannstatt. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Ich studierte Rechtswissenschaften in Tübingen, Heidelberg und Stuttgart und bin Mitinhaber einer Kanzlei in Stuttgart. Jegliche Nebentätigkeiten parallel zu meiner Abgeordnetentätigkeit ruhen jedoch. Seit 1997 bin ich für die Region Stuttgart und Heilbronn […]


  • 17.04.2019
    Kandidaten für die Europawahl : Daniel Caspary MdEP

    Daniel Caspary MdEP Dafür setze ich mich im Europäischen Parlament ein: Etwa 99% aller Unternehmen in der Europäischen Union sind kleine- und mittelständische Betriebe – diese bilden einen entscheidenden europaweiten Motor für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Daher setzen sich die CDU und CSU auf Bundes- und Europaebene für eine KMU-freundliche Politik ein, um die Europäische Union […]


  • 17.04.2019
    Kandidaten für die Europawahl: Dr. Anemone Bippes

      Dr. Anemone Bippes, Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Baden-Baden / Rastatt     Die promovierte Historikerin ist schon seit ihrer Studienzeit politisch aktiv. Nach einem Jahr in Paris, wo Anemone Bippes als Fremdsprachenassistentin arbeitete, beendete sie ihr Studium an der Universität Mainz und wurde danach Referatsleiterin im Hessischen Kultusministerium, wo sie das persönliche Referat […]


  • 09.04.2019
    Pressemitteilung zur Anpassung der Verdienstgrenze für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse

    PM 04/2019 Kein Ausbremsen der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse über die Hintertür Verdienstgrenze auf € 600 anheben Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Baden-Württemberg fordert die unverzügliche Anpassung der Verdienstgrenze für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse. In den letzten Monaten wurde der Mindestlohn schrittweise angehoben. Zuletzt stieg er am 01.02.2019 von € 8,84/Stunde auf € 9,19. Ab Januar 2020 wird […]


  • 19.02.2019
    Stellungnahme Daniel Hackenjos

    Liebe MITstreiter und MITstreiterinnen, meine sehr geehrten Damen und Herren,   nach der Veranstaltung rund um das Thema Diesel, Antriebskonzepte und Fahrverbote war das mediale Echo groß. Leider nicht hinsichtlich der Diskussion um mögliche neue und sinnhafte Antriebskonzepte, leider nicht über den Sinn oder Unsinn von Hardwarenachrüstungen und Softwareupdates und auch leider nicht um den […]


  • 19.02.2019
    Standpunkt Daniel Hackenjos

    Meine sehr verehrten Damen und Herren, auch von meiner Seite heiße ich Sie herzlich Willkommen und vielen Dank, dass Sie sich heute Abend mit uns gemeinsam Zeit nehmen, ein Thema zu erörtern, dessen Ursprung zurückgeht bis in die 90 er Jahre des letzten Jahrhunderts und dessen Natur dem Grunde nach rein naturwissenschaftlich wäre.  Wie gesagt, […]


  • 05.02.2019
    Beschluss des MIT-Bundesvorstandes zum Thema Fahrverbote

    BESCHLUSS DES MIT-BUNDESVORSTANDES AM 4. FEBRUAR 2019 1) Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU und CSU (MIT) fordert die Bundesregierung, die CDU/CSU-Bundestagsfraktion und die Fraktion der EVP im Europäischen Parlament auf, dafür zu sorgen, dass die derzeit geltenden Grenzwerte für die Immission von Stickoxi-den im Straßenverkehr ausgesetzt werden. Die Grenzwerte sollen mit Blick auf nachweisbare […]


  • 05.02.2019
    Pressemitteilung: Debatte um Fahrverbote – MIT will Grenzwerte aussetzen und Messverfahren überprüfen

    PRESSEMITTEILUNG 03/2019 Debatte um Fahrverbote MIT will Grenzwerte aussetzen und Messverfahren überprüfen Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) will die derzeit geltenden Stick-oxid-Grenzwerte im Straßenverkehr aussetzen und Messverfahren auf den Prüfstand stellen. Fahr-verbote sollen „um jeden Preis“ verhindert werden. Einen entsprechenden Beschluss hat der MIT-Bundesvorstand in Berlin gefasst. „Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sind eine völlig […]


  • 15.01.2019
    Pressemitteilung zur Abschaffung des Solidaritätszuschlags

    Pressemitteilung 02/2019 Abschaffung des Solidaritätszuschlags Was lange währt wird endlich gut und das Vertrösten des Mittelstands und der Bundesbürger scheint ein Ende zu haben. Zumindest, was dieses Thema angeht. Die CDU will den Solidaritätszuschlag bis zum Ende des Jahres 2021 endgültig abschaffen und hält somit Wort. Seit Jahren beantragte die MIT Baden-Württemberg mit jährlicher Wiederholung […]


  • 15.01.2019
    Pressemitteilung zum Thema Diesel – Irrwege einer Leittechnologie

    Pressemitteilung 01/2019 Diesel – Irrwege einer Leittechnologie Die Diesel-Debatte tobt weiter. Grenzwerte und Schuldzuweisungen stehen im Raum und bei all dem bleiben wesentliche Fakten unserer Meinung nach unbeachtet. Stattdessen laufen wir Gefahr, über obskuren Diskussionen und Hysterie eine Schlüsseltechnologie zu opfern und ganze Wirtschaftszweige zu schädigen. Das Ignorieren von Grundlagen und Fakten, die nachweislich bescheinigen, […]


  • 05.12.2018
    Pressemitteilung zur Wahl der/des neuen CDU-Parteivorsitzende(n)

    PRESSEMITTEILUNG Die MIT Baden-Württemberg steht geschlossen hinter Friedrich Merz. Aufbruch und Erneuerung – so lauten die Gebote der Stunde in der CDU. Den „Kuschelkurs“ innerhalb der Regierungskoalition hat der Mittelstand lang genug mitgemacht. Wenn die Union wieder zurück zu ihrer alten Stärke finden möchte, führt kein Weg daran vorbei, sich wieder mehr in Richtung Mitte […]


  • 08.11.2018
    Pressemitteilung zum Landesmittelstandstag 2018

    PRESSEMITTEILUNG 02-2018   Landesmittelstandstag im Europapark Rust   Für 200 Delegierte und Gäste stand die aktuelle politische Situation sowie der direkte Einfluss auf den Handlungsalltag für den deutschen Mittelstand zum Auftakt des Landesmittelstandstages der CDU Baden-Württemberg vom 19. bis 20.10.2018 im Europapark Rust im Mittelpunkt. Auch der schwindende Mitgliederstand prägte den ersten Tag. Die dann […]


  • 08.02.2018
    Pressemitteilung des Landesvorsitzenden Daniel Hackenjos zum Koalitionsvertrag

      PRESSEMITTEILUNG 01/2018 08. Februar 2018     Die MIT-Baden-Württemberg zeigt sich entsetzt auf Grund der Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen. Wer gerne wissen wollte, was die Alternative zu Christian Lindners Einstellung: „Lieber gar nicht regieren, als schlecht zu regieren“ ist, der hat jetzt die Antwort bekommen: “Regieren um jeden Preis“.   Es ist nur schwer nachzuvollziehen, […]


  • 14.11.2017
    Bilder unserer Podiumsdiskussion am 07.11.2017

  • 28.10.2017
    Der Landesvorsitzende Daniel Hackenjos in der FAZ vom 28.10.2017

    In der Printausgabe vom 28.10.2017  berichtet die FAZ von einer Veranstaltung  zur Analyse der Bundestagswahl des Bundestagsabgeordneten  Matern von Marschall. Im Rahmen dieser Veranstaltzung wird der Landesvorsitzende der MIT Daniel Hackenjos wie folgt zitiert: In Vogtsburg im Kaiserstuhl hat der Bundestagsabgeordnete Matern von Marschall zur Analyse des Wahlergebnisses in das „Rössle“ eingeladen. Der Name Angela […]


  • 11.03.2017
    PM MIT BW 01/17 Fahrverbote

    Pressemitteilung Nr. 01/17 Fahrverbot in Stuttgart ab 2018 Was lange angekündigt wurde wird ab 2018 in Stuttgart als erste deutsche Stadt bittere Realität. Dem grünen Verkehrsminister fällt außer Verboten für das Auto nichts mehr ein. Der Landesverband der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU diesen Entwurf entschieden ab. Wer nach innovativen Lösungsansätzen abseits vom ÖPNV sucht, […]


  • 20.01.2017
    PM Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

    P R E S S E M I T T E I L U N G   Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus   Stuttgart, 3. Januar. In Baden-Württemberg ist es schon lange gute Tradition, dass kleinere und mittlere Unternehmen für soziale und gesellschaftliche […]


  • 23.11.2016
    Wirtschaftsforum ´Mittelstand 2030´PM und Bilder des Abends

    BWGV und MIT plädieren für mehr Augenmaß in der Mittelstandspolitik   Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) und die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Baden-Württemberg (MIT) fordern mehr Augenmaß in der Mittelstandspolitik. „Ein Übermaß an Gesetzen und staatlicher Reglementierung wirkt lähmend und entmutigend auf die Wirtschaft,“ betonte Dr. Roman Glaser, Präsident des BWGV. Am Mittelstandsforum unter dem […]