Datum Titel
  • 22.05.2019
    Pressemitteilung: Ein weiterer Schlag ins Gesicht des Mittelstandes Neues EuGH-Urteil zur Aufzeichnung von Arbeitszeiten kommt einem Frontalangriff auf den Mittelstand gleich!

    PRESSEMITTEILUNG 05/2019     Ein weiterer Schlag ins Gesicht des Mittelstandes Neues EuGH-Urteil zur Aufzeichnung von Arbeitszeiten kommt einem Frontalangriff auf den Mittelstand gleich!     Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 14.05.19 sollen Arbeitgeber dazu verpflichtet werden, die gesamte Arbeitszeit ihrer Beschäftigten systematisch zu erfassen. Die Aufzeichnungspflicht gilt für alle Unternehmen, egal ob […]


  • 24.04.2019
    Kandidaten für die Europawahl: Rainer Wieland MdEP

       Rainer Wieland MdEP Vita Geboren bin ich am 19. Februar 1957 in Stuttgart-Bad Cannstatt. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Ich studierte Rechtswissenschaften in Tübingen, Heidelberg und Stuttgart und bin Mitinhaber einer Kanzlei in Stuttgart. Jegliche Nebentätigkeiten parallel zu meiner Abgeordnetentätigkeit ruhen jedoch. Seit 1997 bin ich für die Region Stuttgart und Heilbronn […]


  • 17.04.2019
    Kandidaten für die Europawahl : Daniel Caspary MdEP

    Daniel Caspary MdEP Dafür setze ich mich im Europäischen Parlament ein: Etwa 99% aller Unternehmen in der Europäischen Union sind kleine- und mittelständische Betriebe – diese bilden einen entscheidenden europaweiten Motor für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Daher setzen sich die CDU und CSU auf Bundes- und Europaebene für eine KMU-freundliche Politik ein, um die Europäische Union […]


  • 17.04.2019
    Kandidaten für die Europawahl: Dr. Anemone Bippes

      Dr. Anemone Bippes, Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Baden-Baden / Rastatt     Die promovierte Historikerin ist schon seit ihrer Studienzeit politisch aktiv. Nach einem Jahr in Paris, wo Anemone Bippes als Fremdsprachenassistentin arbeitete, beendete sie ihr Studium an der Universität Mainz und wurde danach Referatsleiterin im Hessischen Kultusministerium, wo sie das persönliche Referat […]


  • 09.04.2019
    Pressemitteilung zur Anpassung der Verdienstgrenze für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse

    PM 04/2019 Kein Ausbremsen der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse über die Hintertür Verdienstgrenze auf € 600 anheben Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Baden-Württemberg fordert die unverzügliche Anpassung der Verdienstgrenze für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse. In den letzten Monaten wurde der Mindestlohn schrittweise angehoben. Zuletzt stieg er am 01.02.2019 von € 8,84/Stunde auf € 9,19. Ab Januar 2020 wird […]


  • 19.02.2019
    Stellungnahme Daniel Hackenjos

    Liebe MITstreiter und MITstreiterinnen, meine sehr geehrten Damen und Herren,   nach der Veranstaltung rund um das Thema Diesel, Antriebskonzepte und Fahrverbote war das mediale Echo groß. Leider nicht hinsichtlich der Diskussion um mögliche neue und sinnhafte Antriebskonzepte, leider nicht über den Sinn oder Unsinn von Hardwarenachrüstungen und Softwareupdates und auch leider nicht um den […]


  • 19.02.2019
    Standpunkt Daniel Hackenjos

    Meine sehr verehrten Damen und Herren, auch von meiner Seite heiße ich Sie herzlich Willkommen und vielen Dank, dass Sie sich heute Abend mit uns gemeinsam Zeit nehmen, ein Thema zu erörtern, dessen Ursprung zurückgeht bis in die 90 er Jahre des letzten Jahrhunderts und dessen Natur dem Grunde nach rein naturwissenschaftlich wäre.  Wie gesagt, […]


  • 05.02.2019
    Beschluss des MIT-Bundesvorstandes zum Thema Fahrverbote

    BESCHLUSS DES MIT-BUNDESVORSTANDES AM 4. FEBRUAR 2019 1) Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU und CSU (MIT) fordert die Bundesregierung, die CDU/CSU-Bundestagsfraktion und die Fraktion der EVP im Europäischen Parlament auf, dafür zu sorgen, dass die derzeit geltenden Grenzwerte für die Immission von Stickoxi-den im Straßenverkehr ausgesetzt werden. Die Grenzwerte sollen mit Blick auf nachweisbare […]


  • 05.02.2019
    Pressemitteilung: Debatte um Fahrverbote – MIT will Grenzwerte aussetzen und Messverfahren überprüfen

    PRESSEMITTEILUNG 03/2019 Debatte um Fahrverbote MIT will Grenzwerte aussetzen und Messverfahren überprüfen Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) will die derzeit geltenden Stick-oxid-Grenzwerte im Straßenverkehr aussetzen und Messverfahren auf den Prüfstand stellen. Fahr-verbote sollen „um jeden Preis“ verhindert werden. Einen entsprechenden Beschluss hat der MIT-Bundesvorstand in Berlin gefasst. „Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sind eine völlig […]


  • 15.01.2019
    Pressemitteilung zur Abschaffung des Solidaritätszuschlags

    Pressemitteilung 02/2019 Abschaffung des Solidaritätszuschlags Was lange währt wird endlich gut und das Vertrösten des Mittelstands und der Bundesbürger scheint ein Ende zu haben. Zumindest, was dieses Thema angeht. Die CDU will den Solidaritätszuschlag bis zum Ende des Jahres 2021 endgültig abschaffen und hält somit Wort. Seit Jahren beantragte die MIT Baden-Württemberg mit jährlicher Wiederholung […]


  • 15.01.2019
    Pressemitteilung zum Thema Diesel – Irrwege einer Leittechnologie

    Pressemitteilung 01/2019 Diesel – Irrwege einer Leittechnologie Die Diesel-Debatte tobt weiter. Grenzwerte und Schuldzuweisungen stehen im Raum und bei all dem bleiben wesentliche Fakten unserer Meinung nach unbeachtet. Stattdessen laufen wir Gefahr, über obskuren Diskussionen und Hysterie eine Schlüsseltechnologie zu opfern und ganze Wirtschaftszweige zu schädigen. Das Ignorieren von Grundlagen und Fakten, die nachweislich bescheinigen, […]


  • 05.12.2018
    Pressemitteilung zur Wahl der/des neuen CDU-Parteivorsitzende(n)

    PRESSEMITTEILUNG Die MIT Baden-Württemberg steht geschlossen hinter Friedrich Merz. Aufbruch und Erneuerung – so lauten die Gebote der Stunde in der CDU. Den „Kuschelkurs“ innerhalb der Regierungskoalition hat der Mittelstand lang genug mitgemacht. Wenn die Union wieder zurück zu ihrer alten Stärke finden möchte, führt kein Weg daran vorbei, sich wieder mehr in Richtung Mitte […]


  • 08.11.2018
    Pressemitteilung zum Landesmittelstandstag 2018

    PRESSEMITTEILUNG 02-2018   Landesmittelstandstag im Europapark Rust   Für 200 Delegierte und Gäste stand die aktuelle politische Situation sowie der direkte Einfluss auf den Handlungsalltag für den deutschen Mittelstand zum Auftakt des Landesmittelstandstages der CDU Baden-Württemberg vom 19. bis 20.10.2018 im Europapark Rust im Mittelpunkt. Auch der schwindende Mitgliederstand prägte den ersten Tag. Die dann […]


  • 08.02.2018
    Pressemitteilung des Landesvorsitzenden Daniel Hackenjos zum Koalitionsvertrag

      PRESSEMITTEILUNG 01/2018 08. Februar 2018     Die MIT-Baden-Württemberg zeigt sich entsetzt auf Grund der Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen. Wer gerne wissen wollte, was die Alternative zu Christian Lindners Einstellung: „Lieber gar nicht regieren, als schlecht zu regieren“ ist, der hat jetzt die Antwort bekommen: “Regieren um jeden Preis“.   Es ist nur schwer nachzuvollziehen, […]


  • 14.11.2017
    Bilder unserer Podiumsdiskussion am 07.11.2017

  • 28.10.2017
    Der Landesvorsitzende Daniel Hackenjos in der FAZ vom 28.10.2017

    In der Printausgabe vom 28.10.2017  berichtet die FAZ von einer Veranstaltung  zur Analyse der Bundestagswahl des Bundestagsabgeordneten  Matern von Marschall. Im Rahmen dieser Veranstaltzung wird der Landesvorsitzende der MIT Daniel Hackenjos wie folgt zitiert: In Vogtsburg im Kaiserstuhl hat der Bundestagsabgeordnete Matern von Marschall zur Analyse des Wahlergebnisses in das „Rössle“ eingeladen. Der Name Angela […]


  • 11.03.2017
    PM MIT BW 01/17 Fahrverbote

    Pressemitteilung Nr. 01/17 Fahrverbot in Stuttgart ab 2018 Was lange angekündigt wurde wird ab 2018 in Stuttgart als erste deutsche Stadt bittere Realität. Dem grünen Verkehrsminister fällt außer Verboten für das Auto nichts mehr ein. Der Landesverband der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU diesen Entwurf entschieden ab. Wer nach innovativen Lösungsansätzen abseits vom ÖPNV sucht, […]


  • 20.01.2017
    PM Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

    P R E S S E M I T T E I L U N G   Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus   Stuttgart, 3. Januar. In Baden-Württemberg ist es schon lange gute Tradition, dass kleinere und mittlere Unternehmen für soziale und gesellschaftliche […]


  • 23.11.2016
    Wirtschaftsforum ´Mittelstand 2030´PM und Bilder des Abends

    BWGV und MIT plädieren für mehr Augenmaß in der Mittelstandspolitik   Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) und die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Baden-Württemberg (MIT) fordern mehr Augenmaß in der Mittelstandspolitik. „Ein Übermaß an Gesetzen und staatlicher Reglementierung wirkt lähmend und entmutigend auf die Wirtschaft,“ betonte Dr. Roman Glaser, Präsident des BWGV. Am Mittelstandsforum unter dem […]


  • 26.10.2016
    PM MIT Ludwigsburg Vorstandswahlen

    Vorstandswahlen bei der MIT Ludwigsburg – Armin Maschke als Vorsitzender wiedergewählt   Bietigheim-Bissingen. Die diesjährige Mitgliederversammlung der MIT im Kreis Ludwigsburg fand bei der DÜRR DENTAL AG in Bietigheim-Bissingen statt. Martin Dürrstein, Geschäftsführender Gesellschafter, stellte das familiengeführte Unternehmen vor, das in diesem Jahr 75jähriges Jubiläum feiert. Die DÜRR DENTAL AG ist mit über 1.000 Mitarbeitern […]


  • 10.05.2016
    PM 02/2016: MIT Baden-Württemberg zum Grün-Schwarzen Koalitionsvertrag

    MIT Baden-Württemberg zum Grün-Schwarzen Koalitionsvertrag Licht und Schatten „Die Erwartung, dass von einem Grün-Schwarzen Koalitionsvertrag innovative und kreative Impulse für das Land ausgehen werden, durfte man nicht haben“, urteilt der Landesvorsitzende der MIT, Dr. Reinhard Löffler, „zu groß sind die politischen Unterschiede beider Parteien, die vor dem Hintergrund einer schwierigen Haushaltslage, sich pragmatisch an den […]


  • 04.04.2016
    PM 01/16: Eckpunktepapier der MIT zu den Koalitionsverhandlungen

    Pressemiteilung 01/2016 Die MIT BW fordert Soziale Marktwirtschaft im digitalen Zeitalter, eine neue Gründerkultur und ein von der CDU geführtes Wirtschaftsministerium im Land Die MIT Baden-Württemberg, die Mittelstands-und Wirtschaftsvereinigung der CDU macht zum unverzichtbaren Bestandteil eines möglichen Koalitionsvertrages die Schaffung eines eigenständiges Wirtschaftsministeriums, welches von der CDU geführt wird. „Ressourceneffizientes Wachstum, ökologisches und nachhaltiges Wirtschaften […]


  • 30.03.2016
    MIT Ludwigsburg fordert Mitgliedervotum zu möglichem Koalitionsvertrag

    MIT Ludwigsburg fordert Mitgliedervotum zu möglichem Koalitionsvertrag Wohlstand erhalten – Wirtschaft stärken Bietigheim-Bissingen. Für eine starke wirtschaftspolitische Prägung eines möglichen Koalitionsvertrags der neuen Landesregierung spricht sich die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg aus. Wenn der Wohlstand in Baden-Württemberg für die Zukunft erhalten werden soll, muss die neue Landesregierung klare Zeichen für Innovationen und […]


  • 21.03.2016
    Die MIT Baden-Württemberg trauert um Lothar Späth

    Die MIT Baden-Württemberg trauert um Lothar Späth   Die Nachricht vom Tod des früheren baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth erfüllt uns mit tiefer Trauer. Wohlstand und Wachstum unseres Mittelstands und der Wirtschaft im Land ist untrennbar mit der Weitsicht seiner politischen Entscheidungen für unternehmerische Freiheit und die soziale Marktwirtschaft verbunden.   Mit ihm verliert das Land […]


  • 08.03.2016
    MIT Ludwigsburg lehnt Bargeld-Obergrenze kategorisch ab

    MIT Ludwigsburg lehnt Bargeld-Obergrenze kategorisch ab Bargeld ist geprägte Freiheit Ludwigsburg. Gegen jede weitere Begrenzung bei der Bargeldnutzung hat sich die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg ausgesprochen. Bargeld ist für uns ein unverzichtbarer Bestandteil der freien Wirtschaft und darf nicht eingeschränkt werden, sagte Armin Maschke, Kreisvorsitzender der MIT bei einem Unternehmergespräch. Hintergrund sind […]


  • 17.12.2015
    Presseinformation der MIT Baden-Württemberg 07/2015

    Pressemitteilung 07/2015 Bürokratiebremse: CDU will europäischen Normenkontrollrat Antrag der Mittelstandsvereinigung erfolgreich   Dr. Reinhard Löffler, Landesvorsitzender der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Baden-Württemberg, schätzt das positive Signal: Die CDU hat sich auf ihrem Parteitag für die Gründung eines Europäischen Normenkontrollrates (EU NKR) nach britischen und deutschen Vorbild ausgesprochen. Die Delegierten bestätigten einen entsprechenden Antrag […]


  • 17.12.2015
    Presseinformation der MIT Baden-Württemberg Nr. 06/15

    Pressemitteilung 06/15 CDU will TTIP Antrag der Mittelstandsvereinigung angenommen Dr. Reinhard Löffler, Landesvorsitzenderder Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Baden-Württemberg, zeigt sich hoch erfreut über die Annahme des Antrags der MIT: Die CDU hat sich auf ihrem Parteitag für das Freihandelsabkommen mit den USA ausgesprochen. Im von der MIT gestellten Antrag „Ja zu TTIP Chance für Deutschland“ […]


  • 16.11.2015
    Dr. Carsten Linnemann als Bundesvorsitzender wiedergewählt – 05/15

    Auf dem 12. Bundesmittelstandstag der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU in Dresden wurde Carsten Linnemann MdB als Bundesvorsitzender der MIT wiedergewählt. Eine überwältigende Mehrheit von 98,7% der Delegierten sprach ihm sein Vertrauen aus. Carsten Linnemann (geboren am 10. August 1977) ist promovierter Volkswirt. Seit 2009 ist er direkt gewählter Abgeordneter des Deutschen Bundestages (Wahlkreis Paderborn […]


  • 11.11.2015
    Pressemitteilung des MIT Kreisverbandes Freiburg

    Einigung bei der Flexi-Rente MIT-Vorsitzender Martin Braun: „Arbeiten im Alter wird attraktiver“ Freiburg, 10.11.2015: Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Freiburg begrüßt die Einigung der Großen Koalition zur Flexi-Rente. Der Vorsitzende des hiesigen Kreisverbands Martin Braun: „Arbeiten im Alter wird durch die Neuregelung attraktiver für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Dies ist ein wichtiges Signal, […]


  • 16.09.2015
    Pressemitteilung des MIT Bezirksverbandes Nordbaden

    Mittelstandstag am 11.07.2015 auf der Burg Guttenberg in Haßmersheim  Baden-Baden    Rolf Buttkus zum 4. Mal zum Vorsitzenden des MIT Bezirks Nordbaden wieder gewählt Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Bezirk Nordbaden, unter der Führung ihres Vorsitzenden Rolf Buttkus, lud im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung zum Mittelstandstag auf Schloss Guttenberg in Haßmersheim-Neckarmühlbach ein. Auf der Tagesordnung standen […]


  • 25.08.2015
    Pressemitteilung der MIT Baden-Württemberg 04/15

    MIT Baden-Württemberg verurteilt höhere Müllgebühren  Pressemitteilung 04/15 Der Landesvorsitzende Dr. Reinhard Löffler der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Baden-Württemberg verurteilt höhere Müllgebühren für Unternehmer und Verbraucher und wendet sich gegen ein staatliches Sammelmonopol für Wertstoffe. Der Kabinettsbeschluss der Landesregierung für ein neues Wertstoffgesetz kommt die Bürger und die Unternehmen in Baden-Württemberg möglicherweise teuer zu […]


  • 03.08.2015
    Stellenausschreibung: Landesgeschäftsführer/in (Elternzeitvertretung) ab Oktober 2015

    Die MIT Baden-Württemberg sucht ab Oktober 2015 eine/n Landesgeschäftsführer/in (Elternzeitvertretung). Die genauen Aufgaben, die Anforderungen sowie die Kontaktdaten finden Sie in der folgenden Stellenausschreibung:   Stellenausschreibung: Landesgeschäftsführer/in (Elternzeitvertretung)


  • 03.08.2015
    Gestärkter Mittelstand im Kreis Konstanz – Neuer MIT-Kreisvorstand unterstützt „Handwerk mit Mundwerk“

    Alle zwei Jahre sind satzungsgemäß auf dem Kreismittelstandstag Neuwahlen von Vorstand und Delegierten durchzuführen, dieses Mal mit souveräner Versammlungsleitung durch den CDU-Kreisvorsitzenden Willi Streit. In diesem Sommer schieden einige Vorstandsmitglieder aus gesundheitlichen oder anderen persönlichen Gründen aus. So wurde als neuer Stellvertretender Vorsitzender Markus Marschall aus Konstanz gewählt, als Nachfolger für Wolfgang Flick. Die beiden […]


  • 22.05.2015
    MIT Baden-Württemberg gegen den Freistellungsanspruch nach dem geplanten Partizipations- und Integrationsgesetz

    Pressemitteilung 03/2015: Die MIT Baden-Württemberg spricht sich gegen den Freistellungsanspruch nach dem geplanten Partizipations- und Integrationsgesetz und die schleichende Einführung von muslimischen Feiertagen aus. Die MIT Baden-Württemberg sieht keine Notwendigkeit für eine weitere gesetzliche Ausweitung der arbeitsvertraglichen Freistellung durch ein ba-den-württembergisches Partizipations- und Integrationsgesetz. Muslime und Aleviten sollen an den drei religiösen Feiertagen den Gottesdienst […]


  • 31.03.2015
    Pressemitteilung der MIT Baden-Württemberg 02/2015

    Pressemitteilung 02/2015 Der Landesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Baden-Württemberg hat folgende Beschlussempfehlungen gefasst: Erbschaftsteuer Der Mittelstand in Baden-Württemberg ist der größte Arbeitgeber und beschäftigt die meisten Menschen im Land. Der Mittelstand trägt eine besondere Verantwortung für die Familien der Beschäftigten und nimmt diese auch wahr. Aus Sorge um den Erhalt der betrieblichen […]


  • 20.02.2015
    MIT Baden-Württemberg fordert: Der Soli muss auslaufen!

    Pressemitteilung 01/2015 Von einer spürbaren Entlastung der Steuerpflichtigen rede in der aktuellen Bundespolitik niemand mehr, beklagt die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der baden-württembergischen CDU. Dabei liege die Steuer- und Abgabenbelastung in Deutschland nach wie vor im europäischen und globalen Vergleich mit an der Spitze. Statt über eine Entlastung der Steuerzahler nachzudenken, werde hinter verschlossenen Türen […]


  • 17.12.2014
    Befreiungen von Erbschaftsteuer bei Unternehmensübergaben müssen erhalten bleiben

    Pressemitteilung der MIT Ludwigsburg   Die Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg fordert, Befreiun-gen von der Erbschaftsteuer bei Unternehmensübergaben auch in Zukunft zu erhalten. “Wenn Unternehmen an die nächste Generation übergeben und so-mit Arbeitsplätze gesichert werden sollen, dürfen Betriebe nicht über Gebühr belastet werden”, mahnt Armin Maschke, Vorsitzender der MIT Ludwigsburg angesichts des heutigen Urteils des […]


  • 17.12.2014
    MIT Baden-Württemberg fordert mittelstandsorientierte Neuregelung der Erbschaftsteuer

    Pressemitteilung 03/2014   Das Bundesverfassungsgericht hat heute entschieden, dass das Erbschaft-steuerrecht für Firmen teilweise verfassungswidrig ist. Dieses gewährt Er-ben von Unternehmen Steuererleichterungen, wenn diese den Erhalt des Unternehmens und der Arbeitsplätze garantieren. Eine Privatperson hatte gegen diese Privilegierung geklagt. Dieses Urteil ist für die rund drei Millionen Familienunternehmen in Deutschland von großer Bedeutung. Denn laut […]


  • 12.12.2014
    Steuerbremse ein großer Erfolg der MIT

    Pressemitteilung der MIT Ludwigsburg Auf dem CDU-Parteitag in Köln Anfang Dezember wurde die schrittweise Ab-schaffung der kalten Progression beschlossen. „Es ist ein großer Erfolg der Mittelstandsvereinigung, dass die kalte Progression in Zukunft den Geldbeu-tel leistungswilliger Menschen nicht mehr schmälert. Bereits auf dem Kreis-parteitag der CDU Ludwigsburg im September diesen Jahres haben wir einen entsprechenden Antrag […]


  • 19.11.2014
    MIT kritisiert grün-rote Zwangsbegrünung von Neubauten

    Pressemitteilung der MIT Ludwigsburg   Die grün-rote Landesregierung hat die Novelle der Landesbauordnung mit ihrer Mehrheit im Landtag von Baden-Württemberg am 5. November 2014 beschlossen. Die Landesbauordnung sieht u.a. eine Zwangsbegrünung von Neubauten vor. Wer keinen Garten vorweisen kann, muss künftig die Fas-sade oder das Dach begrünen. Wer dagegen einen Garten hat, darf ohne große […]


  • 07.10.2014
    MIT Baden-Württemberg fordert die Änderung bzw. Streichung des baden-württembergischen Tariftreuegesetzes

    Pressemitteilung 02/2014 Nachdem der europäische Gerichtshof EuGH am 18.09.2014 (Rs. C-540/13) entschieden hat, dass Teile des Tariftreue- und Vergaberechts von NRW nicht europarechtskonform sind, weil sie gegen die Dienstleistungsfreiheit verstoßen, fordert der Landesvorsitzende der MIT Baden-Württemberg, Dr. Reinhard Löffler, eine Änderung bzw. vollständige Abschaffung des Tariftreuegesetzes im Land. Nach dem Urteil des EuGH darf künftig […]


  • 03.10.2014
    MIT Ludwigsburg fordert Kurswechsel von Merkel

    Maschke: CDU-Kreisparteitagsbeschluss großer Erfolg für die MIT   MIT fordert Kursänderung von Merkel   Die kalte Progression führt bei vielen Steuerzahlern zu einer steigenden Steuerlast. „Trotz Gehaltssteigerungen kommt infolge steigender Einkommensteuer und der Inflation unter dem Strich kaum etwas vom Gehaltsplus im Geldbeutel an. Die Steuerbremse ist daher eine Frage der Gerechtigkeit“, stellt der Kreisvorsitzende […]


  • 29.09.2014
    Landesmittelstandstag 2014

    Am 13. September 2014 hat die MIT Baden-Württemberg in Mannheim ihren neuen Landesvorstand gewählt. Die Ergebnisse finden Sie hier.


  • 24.09.2014
    Wer bestellt, bezahlt – keine Bildungsfreistellung auf Kosten des Mittelstandes!

    Pressemitteilung 01/2014 Der neue Landesvorsitzende der MIT Baden-Württemberg, Dr. Reinhard Löffler MdL, hat sich am Montag in einer öffentlichen Anhörung im Landtag zum geplanten Bildungsfrei-stellungsgesetz gegen dieses Gesetz ausgesprochen. Es ist nicht Aufgabe des Staates, so Löffler, allgemeingesellschaftliche, politische, ehren-amtliche oder sonstige Weiterbildungsaktivitäten, die nicht in unternehmerischem Zusammenhang stehen, durch eine bezahlte Freistellung von der […]


  • 17.09.2014
    MIT fordert Steuerbremse

    Maschke: Leistung muss sich auszahlen MIT fordert Steuerbremse   Bei vielen Steuerzahlern führt die kalte Progression dazu, dass von einer Gehaltserhöhung infolge steigender Einkommensteuer und der Inflation kaum etwas übrig bleibt. Der Staat profitiert hingegen von jeder Lohnerhöhung automatisch. „Es ist ungerecht, wenn die Belohnung für gute Leistungen nicht im Geldbeutel des Steuerzahlers sondern im Staatshaushalt […]


  • 30.07.2014
    Erster gemeinsamer Themenabend der FU und der MIT Nordbaden

    Newsletter No. 5 der MIT Karlsruhe Stadt


  • 30.07.2014
    Wenn Wachstum aufeinander trifft – die MIT zu Gast bei HAHN+KOLB in Ludwigsburg

    Die diesjährige Mitgliederversammlung der MIT im Kreis Ludwigsburg mit Neuwahlen fand in den Räumlichkeiten der HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH in Ludwigsburg statt. Bevor jedoch die Neuwahlen durchgeführt wurden, stand eine Betriebsbesichtigung auf dem Programm. Die inte-ressierten Mitglieder führte der Geschäftsführer der Fir-ma HAHN+KOLB, Gerhard Heilemann, durch die Räum-lichkeiten des seit 2013 in Ludwigsburg angesiedelten Firmensitzes. Auf […]


  • 14.05.2014
    Mittelständler im Gespräch mit Landtagspräsident Guido Wolf MdL

    Stuttgart/Ludwigsburg. Zu einem wirtschaftspolitischen Ge-dankenaustausch kamen Vertreter der Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg mit Landtagspräsident Guido Wolf in Stuttgart zusammen. Wolf ließ keinen Zweifel daran, dass die Bundespolitik immer eine Rolle in der Landespolitik spiele. Und die Europapolitik spiele immer eine Rolle in der Bundes- und Landespolitik. Ebenso steht er fest zur Europäischen Union und […]


  • 15.04.2014
    Ich steh‘ im Stau – ich kann nicht pünktlich sein

    Diese SMS an einen Terminpartner kennen wir alle. Dabei bemüht sich die Integrierte Verkehrsleitzentrale IVLZ in Bad Cannstatt nach Kräften, den Verkehr in Stuttgart flüssig zu halten, ihn bestmöglich zu verteilen und gleichzeitig die Umweltbelastung gering zu halten. Läuft alles normal, haben vier bis fünf Mitarbeiter die bundesweit einzigartige Struktur mit Beteiligung des Amts für […]


  • 19.03.2014
    Bürokratissimo

    Stellungnahme des stellvertretenden MIT-Landesvorsitzenden Dr. Reinhard Löffler MdL zur Bürokratie in der EU.